1.429 Schritte

1.429 Schritte muss man gehen, um von der Holzstraße der Hochschule Mainz zum LUX-Pavillon zu kommen.

1.429 Schritte stehen symbolisch für das zurückgelegte Studium der Bachelor- und Master-Absolvent:innen des Studiengangs Kommunikationsdesign.

1.429 Schritte Plakate gestalten, Websites bauen, Schriften wählen, Animationen erstellen, fotografieren.

1.429 Schritte immer der Nase nach durch Inspirationssuche und Ideenfindung stapfend.

1.429 Schritte, die man erst mit Kommiliton:innen und schließlich mit Freund:innen geht.

1.429 Schritte, bei denen man von Dozierenden und Ratgeber:innen begleitet wird.

1.429 Schritte nach denen jede:r viel gelernt hat und sich vom Studierenden zum Kommunikationsdesigner:in entwickelt hat

Was auf dem Weg entstanden ist, zeigen die Absolvent:innen im LUX-Pavillon der Hochschule Mainz.

Jede:r der 61 Absolvent:innen ging seinen oder ihren eigenen Weg, mal leichten und mal schweren Schrittes. Manchmal ging es gerade aus. Hin und wieder steil bergauf, dann auch mal rasant bergab. Fast alle haben sich in Einbahnstraßen verirrt oder sind in Sackgassen gelandet. Rückblickend waren solch ungewollte Umwege oft die besten und machen den eigenen Weg zu einem ganz besonderen. Jetzt ist das Ziel endlich erreicht!

Am 14.01.2022 werden die Türen geöffnet – wir freuen uns über zahlreiche Besucher:innen!

Es erwarten Sie Illustrationen, Websites, Plakate, Fotografien und vieles mehr. So unterschiedlich wie die Absolvent:innen sind auch die Themen, die behandelt wurden. Von Nachhaltigkeit über Digitalisierung – immer mit Hinblick auf zukünftige Wege.

Wir öffnen die Türen und laden Sie herzlich ein, fröhlichen Schrittes zum LUX-Pavillon zu schreiten. Folgen Sie den Schuhsohlen der Absolvent:innen, die überall in der Stadt zu sehen sind. Sneaker und Stiefel, Vejas und Docs – manche sind neu und sauber, andere gezeichnet von Kaugummis und langen Wegen.

Werfen Sie einen Blick auf Ihren Schrittzähler und lassen Sie sich von inspirierenden Ideen und tollen Designs neue Wege zeigen. Schlendern Sie, bummeln Sie, stapfen Sie. Folgen Sie den Fußspuren der Absolvent:innen und lassen Sie sich begeistern!