Pfeil nach unten um zu den Projekten zu navigieren

Modernes Märchen

* BA Kommunikationsdesign

Menschen haben schon immer Geschichten erzählt, aber sie haben sich mit der Menschheit entwickelt. Ist es möglich, ein modernes Märchen zu schreiben, ohne den vertrauten Weg eines Helden zu gehen, der sich über die Jahrhunderte entwickelt hat? Es stellt sich heraus, dass nein! Wie also macht man ein Märchen modern? Erstens durch eine Geschichte über aktuelle Themen. «Madame Viola and the Moonlight» erzählt die Geschichte einer Frau, die alle für eine Hexe halten. In der Tat ist ihr als Kind ein traumatisches Ereignis widerfahren, das sie erst Jahre später mit Hilfe eines alten Freundes verarbeiten kann. Zweitens, visuell. Im Buch wurde klassische Buchgrafiken und Farbflecken in einer Collage kombiniert. Somit hat sich ein Umdenken der Klassiker herausgestellt, es wird nicht mehr langweilig, man muss sich nicht anstrengen, um die Details zu betrachten. Das Vorteil der Collagen ist, dass man mit Hilfe der Geometrie sehr einfach den Charakter der Szene vermitteln kann. Aquarell ist luftig und unberechenbar und verleiht Illustrationen Leichtigkeit. Die Collage-Elemente bilden zusammen eine Harmonie aus Form und Farbe.