Pfeil nach unten um zu den Projekten zu navigieren

wild systems. extraordinary web typography

* MA Kommunikationsdesign

Meist bieten angewandte Projekte Gestalter*innen nicht genügend Möglichkeiten für ausführliche visuelle Recherchen, Zeit über Werkzeuge zu reflektieren oder gar Raum umzudenken und etwas im großen Stil auszuprobieren. Hinzu kommen unterschiedliche Faktoren, wie etwa eine konkrete Vorstellung des Endprodukts seitens der Kund*innen, ein Mangel an Offenheit gegenüber neuen Lösungen (sowohl seitens der Kund*innen, als auch seitens der Gestalter*innen) oder ein geringes Budget.

Genau an dieser Stelle setzt die vorliegende Arbeit an und fungiert als Raum für unkonventionelle Methodik und innovationsfreudige Antworten im Webdesign. Gestalterinnen werden zu Erkunderinnen und es wird versucht, den typografischen Spielraum des Webs auszureizen. Hiermit wird ein möglicher Ausgangspunkt für die gemeinschaftliche Auseinandersetzung mit »wilder« Webtypografie geschaffen. Das Projekt ist als Prozess und nicht als Produkt zu verstehen und somit abhängig von seiner Weiterentwicklung.