Pfeil nach unten um zu den Projekten zu navigieren

Hyperobjekte.

* BA Kommunikationsdesign

Eine philosophische Reise durch eine virtuelle Welt.

Hyperobjekte sind komplexe Systeme wie der Klimawandel oder das Internet. Da wir Objekte dieser Größenordnung nur über Datenerhebungen wahrnehmen können, erkennen wir mit fortschreitender Technisierung immer mehr von ihnen. Die philosophische Theorie der Hyperobjekte von Timothy Morton gibt uns dafür einen neuen Begriff und hilft uns, diese Objekte besser zu verstehen. Ich habe diese Theorie in Form einer Virtual Reality Installation bearbeitet. Betrachter:innen sind dazu eingeladen, sich auf eine Reise durch diese virtuelle Welt zu begeben. In sechs Kapiteln können sie sich mit verschiedenen Aspekten der Philosophie auseinandersetzen, die von Animationen begleitet sind.

Die VR Installation am 22-23.01 im iLab zu sehen sein (Rheinstra e 19, R2.02).