Pfeil nach unten um zu den Projekten zu navigieren

111 Arten

* BA Kommunikationsdesign

9.500 Pflanzen- und 48.000 Tierarten haben in Deutschland ihr Zuhause. Aber schon Dreiviertel dieser Arten befinden sich in einem unzureichendem oder schlechten Zustand. Besonders betroffen sind die Insekten in Deutschland. Schon 42% sind vom Aussterben bedroht, extrem selten oder bereits ausgestorben.

Die Erhaltung der biologischen Vielfalt wurde in den letzten Jahren, neben dem Klimaschutz, zu einem immer wichtigerem Thema. Die Auswirkungen der menschlichen Einflüsse auf die Umwelt wurden uns mehr als nur einmal vor Augen geführt. Abholzung, Überfischung sowie die intensive konventionelle Landwirtschaft tragen zum Verlust an vielen Lebensräumen und übermäßigen Artensterben bei. Dabei bedeutet Artenschutz für den Menschen mehr als nur die Erhaltung von Lebewesen und Organismen. Im natürlichen Kreislauf bildet die Artenvielfalt für den Menschen Lebensqualität und das Fundament unserer Existenz. Jede Art übernimmt im Kreislauf eine eigene wichtige Rolle und stabilisiert dadurch das Ökosystem. Je höher also die Diversität der biologischen Vielfalt, desto stabiler ist das Ökosystem auf Umwelteinflüsse und Veränderungen. Konkret bedeutet daher der Erhalt der Biodiversität für uns Menschen Gesundheits- und Zukunftsschutz.

Die Artenschutzkampagne „111 Arten“ macht spielerisch auf das Artensterben in Baden- Württemberg aufmerksam. Die 111 ausgewählten Tier- und Pflanzenarten kommen schwerpunktmäßig in Baden-Württemberg vor und sind besonders auf unsere Hilfe angewiesen. Durch eine analoge Stickerkampagne wird das Interesse der Kinder, Jugendlichen und Jungen Erwachsenen geweckt. Die individuellen gestalteten Sticker laden zum sammeln, tauschen und vor allem benützen ein. Einen genaueren Steckbrief der Arten und Informationen darüber, wie wir ihr helfen könnten, findest Du auf der Kampagnenwebseite 111arten.de.