Pfeil nach unten um zu den Projekten zu navigieren

How to unlearn – Leitfaden für einen diskriminierungsfreieren Hochschulalltag

Partnerprojekt mit Anne Linnig

* BA Kommunikationsdesign

Unser Werk ist ein Leitfaden, welcher Diskriminierung in allen Instanzen der Hochschule thematisiert. Immer wieder ist uns aufgefallen, wie unbedacht und selbstverständlich diskriminierende Aussagen in Seminaren getätigt werden. Die Hochschule braucht in unseren Augen dringend einen Leitfaden, der Akteur*innen zumindest einige Basics für antidiskriminierendes Verhalten mit auf den Weg gibt.

Dabei werden alle Akteur*innen der Hochschule angesprochen und in die Verantwortung genommen, genauso wie die Institution selbst. Der Leitfaden umfasst theoretischen Input zu Diskriminierungen und wie diese auf der strukturellen, institutionellen und individuellen Ebene reproduziert werden, sowie Handlungsempfehlungen, die sich konkret auf den Hochschulalltag beziehen und unter anderem zu einem reflektierten Verhalten der eigenen Position auffordern.

Die Inhalte basieren auf dem Anspruch von Allyship und Empowerment. Wir haben die verfassten Texte von Betroffenen der benannten Diskriminierungen überprüfen lassen und sie auf deren Kritik hin verändert. Das Projekt ist ein Anfang für Antidiskriminierung an der Hochschule und kein abgeschlossener Prozess.