Pfeil nach unten um zu den Projekten zu navigieren

Got the vaccine, still do the routine.

* BA Kommunikationsdesign

Die Corona Pandemie dauert bereits zwei Jahre und wir sind es alle langsam leid. Zu Beginn war noch alles chaotisch, Panik brach aus, viele Regeln und Verbote wurden aufgestellt. Bereits vor der Impfung, die als Maßnahme gilt, wurden andere Maßnahmen ergriffen, wie Maske tragen im öffentlichen Raum, Abstandhalten, regelmäßiges Lüften und noch einiges mehr. Doch wie sieht es nach zwei Jahren und im besten Fall der dritten Impfung aus? Die Einstellung der Menschen hat sich verändert, Nasen sind wieder zu sehen, die Wärme einer anderen Person, die neben einem steht, ist wieder zu spüren, doch die Einstellung des Virus hat sich nicht verändert, es geht immer noch um Verbreitung.

Mit der Kampagne „Got the vaccine, still do the routine“ soll auf die Zustände der Unvorsichtigkeit aufmerksam gemacht werden. Die Impfung ist nur eine weitere Maßnahme und nicht die finale Lösung, andere Maßnahmen müssen immer noch eingehalten werden, bis die gewünschte Herdenimmunität erreicht wird.

Durch diese Ansichten entstand eine Plakatreihe, die für den öffentlichen Raum gedacht ist mit vielen Menschenansammlungen, wie Bushaltestellen, Einkaufspassagen, Bussen, Fußgängerzonen und weitere Orte. Die Plakate sind Erinnerungen, einen Schritt wieder zurückzugehen, wenn am zu nah an jemand anderem steht oder sich die Maske auch über die Nase zu ziehen und nicht nur am Kinn zu tragen.